gefahrene Kilometer heute: 122.8km
gefahrene Kilometer gesamt: 2446.10km

Heute müssen wir unsere Trauminsel leider schon wieder verlassen. Morgen Abend geht unser Flieger zurück in die Heimat. Daher geht es für uns heute mit dem Schnellboot von den Gili Inseln nach Sanur im Süden von Bali.

Für uns heißt das, wir werden wieder vom Pferdekarren vom Hotel abgeholt und zum Hafen gebracht. Gerade noch rechtzeitig, damit wir nicht zu spät für unser Boot sind. Die begrenzte Anzahl der Pferdekarren kann zu Verspätungen während der Stoßzeiten führen. Aber wir haben es dann doch noch rechtzeitig geschafft.

Was wir auf der Hintour beim Boot nicht wussten, haben wir bei der Rücktour genutzt: Man kann auch auf dem Dach des Bootes sitzen. Da ist die Aussicht natürlich viel besser und die Luft sehr viel angenehmer.

Nach zwei Dritteln der Strecke schwimmt eine kleine Gruppe von Delphinen um unser Boot. Leider begleiten sie und nicht sehr lange.

Wir landen mit dem Boot in Serangan. Von dort werden wir mit dem Shuttel in unser Hotel gefahren. Eine etwas größere Hotelanlage die aber auch über drei Pools verfügt – die wir aber nicht nutzen.

Wir drehen später noch eine kleine kleine Runde zu Fuß und landen Abends zum Essen im Three Monkeys. Das gabs es auch schon in Ubud und stand unter den Empfehlungen. Daher wollten wir es zumindest hier einmal ausprobiert haben. Die Karte ist sehr international und für indonesische Verhältnisse sehr teuer. Für deutsche Verhältnisse damit immer noch günstig. Eine Empfehlung kann man auf jeden Fall aussprechen. Auch wenn es eben nicht typisch indonesisch ist.

cheers.
Sebastian

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.