gefahrene Kilometer heute: 118.30km
gefahrene Kilometer gesamt: 2294.16km

Heute ist für uns wieder ein Reisetag. Wir werden aus unserem wunder wunderschönen Hotel in Ubud abgeholt. Das übernimmt direkt die Fährgesellschaft. Denn heute geht es mit dem Schnellbot nach Gili Trawangan. Die größte der Gili Inseln. Einer Gruppe von drei kleinen Inseln vor Lombok. Wir fahren mit einem Schnellboot direkt von Bali auf die Gili Inseln. Das dauert etwas über eine Stunde. Schon ist man dort.

Als wir auf der Insel ankommen, hat es schon etwas von Strandparadies. Es gibt keinen richtigen Hafen bei dem man anlegen würde. Das Boot fährt einfach an den Strand und man hüpft eben die letzten drei Meter durch das Wasser. Im Süden der Insel ist der einzige „Ort“ der Insel. Es führt eine Straße bzw. ein Weg einmal um die Insel. Außerdem innerhalb des Ortes noch ein paar Wege und Pfade. Auf der ganzen Insel sind keine Autos oder Motorgetriebenes erlaubt. Stattdessen wird alles von Eselkarren bewegt.

Auch wir lassen uns von einem Esel auf die andere Seite der Insel bringen. Unser Hotel ist im Norden der Insel. An dem nicht bewohnten/ belebten Ende. Den Rest des Tages haben wir frei und genießen es die Füße am Strand hochzulegen. Am Abend testen wir die Hoteleigene Küche und essen direkt am Strand. Die Karte ist auffallend französisch. Aber nach 2 Wochen reicht es auch die üblichen Hühnchen-Spieße zu essen. Für mich muss ein Burger her. So schlimm wird es schon nicht werden. Und. Ganz im Gegenteil. Es ist einer der besten Burger die ich bisher gegessen habe. An einem Ort an dem ich wirklich nicht mit einem guten Burger gerechnet habe. Willkommen im Urlaub !!

cheers.
Sebastian

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.