Fahrstrecke heute: 200mls ( 320km )
Fahrstrecke gesamt: 1598mls ( 2556km )

Hallo Freunde der leichten Unterhaltung.

Heute war „Wildlife“-Tag. Gestern hatten wir in Gardiner, gehalten, dem letzten Ort nördlich vom Yellowstone National Park, sind wir heute fast den gesamten Tag durch den Yellowstone Park gefahren. Eigentlich kann man den Park nicht auf dem Motorrad empfehlen. Es gibt einfach zu viel zu sehen und zu viel zu fotografieren. Spätestens alle paar Meilen muss man anhalten, den Helm abnehmen, die Kamera rausholen, fotografieren, den Helm wider aufsetzen und die Maschine bis zur nächsten Sehenswürdigkeit bewegen. Auf jeden Fall wäre ein Klapphelm zu empfehlen. Meine Haut in Höhe der Schläfen ist schon etwas angegriffen vom ganzen Auf- und Absetzen des Helms.

Den Yellowstone Park sollte man auf jeden Fall mal gesehen haben wenn man hier in der Gegend ist. Wir hatten auch richtig Glück, denn wir haben alle großen Tiere gesehen. Bergziegen (oder wir auch immer das heißt), Hirsche, Büffel, Elche und Streifenhörnchen. Viel zu beschreiben gibt es für heute deswegen auch nicht. Einfach die Bilder ansehen!

Wie wir gerade auf dem Wetterkanal erfahren haben, werden hier in der Gegend gerade alle Kälterekorde gebrochen. Heute Nacht sollen es hier -5°C werden. Über den Tag hatten wir es zwar nicht warm ( ca. 3-6°C ) aber zumindest hatten wir auch keinen Schnee mehr. Jetzt soll es aber wieder wärmer werden. Außerdem geht es ja für uns auch weiter in den Süden.

cheers.
Sebastian

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.