gefahrene Kilometer heute: 592.69km
gefahrene Kilometer gesamt: 2588.74km

2588,74 Kilometer ist der offizielle Tachoendstand. Wahrscheinlich unsere kürzeste Tour bisher. Gerade Luxemburg bietet echt tolle Straßen für schöne Motorrad Ausfahrten und ist eine Reise Wert. Zumindest auf dem Motorrad. Mit dem Auto kann man sich aber auch Amsterdam und Brüssel gut einmal anschauen. Den Teil den wir von Antwerpen gesehen haben, hätte diese Empfehlung spontan nicht bekommen. Da muss man vielleicht nochmal recherchieren.

Unsere letzten Tag haben wir heute noch 200 Kilometer auf den Landstraßen von Belgien und Deutschland verbracht. Zugegeben war aber gestern die beste Strecke. Vor allem durften wir uns heute morgen noch über nicht vorhandene Ausweichrouten freuen. Die meiste Zeit fahren wir nach Navi und einer vorgeplanten Route. Ab und an kommt es natürlich zu Baustellen. Meisten hilft das Navi direkt. Oder man folgt den Umleitungen …. die hier nur leider selten ausgeschildert sind. Und so kommt es dann schon mal vor, dass wir die kleinste Strecke nehmen, die das Navi kennt. Das ist dann ein Steinweg, den die alten Römer besser hinbekommen hätten. Für Fahrzeuge war der vielleicht auch gar nicht mehr gedacht.

Und dann glaubst du, du hast es geschafft und dann ist die Straße dort wieder gesperrt. Man kann zwar nicht sehen warum, aber ein großer Erdhaufen der scheinbar grundlos mitten auf der Straße liegt verhindert auf jeden Fall die Weiterfahrt. So wird dann die Umfahrung mit jedem Versuch immer weiträumiger. Ausschildern hätte uns geholfen. War aber nicht.

Knappe 600 Kilometer sind es heute geworden. 400 davon über die Autobahn. Die bei 36°C und dann Stau einfach noch weniger Spaß macht als sonst. Da fehlt nicht viel zum Hitzschlag. Aber ankommen ist angekommen. Und nächstes Jahr gibt es dann bestimmt auch wieder eine kleine Rundreise mit dem Motorrad. Ideen gibts genug.

cheers.
Sebastian

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.