Eigentlich wollten wir an das andere Ende der Welt. Tatsächlich liegen wir dabei nur um ein paar hundert Kilometer daneben. Denn am anderen Ender der Welt von zu Hause aus gesehen landet man im Südpazifik, nur etwas vor der Südwestküste von Neuseeland. Und genau wollen wir hin. Und wenn man da schon hin fährt, was liegt da näher noch einmal kurz in Sydney auszusteigen? 

View large Map
Distance: 0km

Und weil das so eine rein logische Wahl ist, machen wir das natürlich auch noch. Also bevor es für drei volle Wochen nach Neuseeland geht, verbringen wir noch drei volle Tage in Sydney, die Hauptstadt des australischen Bundesstaates New South Wales und mit 5 Millionen Einwohnern die größte Stadt Australiens.

Das mir das eigentlich zu dieser Jahreszeit zu warm ist brauche ich ja nicht erwähnen, aber so günstig nochmal Länderpunkte für Australien einsammeln … das kann man nicht liegen lassen. Wann kommt man schon mal an das andere Ende der Welt. 

Und eines vorweg: Es ist eine tolle Stadt. Es ist eine Reise wert, wenn man schon einmal in der Gegend ist.

Was wir erlebt haben steht in den Artikeln hier unten … 

cheers.
Sebastian

2 thoughts on “ Stopover in Sydney ”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.