beyond tellerrand 2012 recap from beyond tellerrand on Vimeo.

Am 19. und 20. November hat Marc Thiele wieder einmal seine beyond Tellerrand Konferenz in Düsseldorf veranstaltet. Dieses mal im Capitol Theater ( zumindest die Vorträge, die Workshops am dritten Tag fanden im Jacobihaus statt ).

Für eine sehr spannendes Lineup für diese Single-Track Veranstaltung war durchaus gesorgt. Allerdings schien der erste Tag sehr Typo lastig zu sein. Nicht, dass das kein spannendes Thema ist, aber es schien mir subjektiv an dem Tag zu viel.

Trotzdem gab es natürlich auch am ersten Tag wirklich sehr gute Vorträge und letztendlich waren alle Vortragenden auch gute Speaker. Besonders Bruce Lawson mit seinem Wrap-Up zum cross-device design mit Webstandards – „CSS wants you to go to the pub“ – und Brendan Dawes zur „Lebenseinstellung Kreativer“ haben es mir besonders angetan.

Voll entschädigt von „so viel Typo“ wurde man dafür einem zweiten Tag. Ungelogen wurde ein Vortrag besser als der andere. Ganz egal ob es großartiges Sketching von Eva-Lotta Lamm, coole, create Projekte von Hellicar and Lewis, eine Selbstanalyse des Gehirns von Chris Shiflett oder ein Einblick in die Welt der XOXO Conferente von Andy Baio ist, es war wirklich super. Diese Konferenz also bitte in den Terminkalender mit aufnehmen.

cheers.
Sebastian

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.